2Weeks Testing

Die Einfache Lösung für Covid-19 TEstabwicklung

Terminverwaltung mit Kapazitätsplanung Verwaltung mehrerer Testzentren Nachvollziehbare Testabwicklung Integrierte Kommunikation der Resultate automatischer BAG-Export übersichtliches Statistik-Dashboard Mehrstufige Verwaltung |

Professionelle Testabwicklung

2WEEKS TESTING steht für professionelle und trotzdem sehr einfache Abwicklung von Covid-19 Tests.

In Zusammenarbeit mit kantonalen Behörden entwickelt, bietet 2WEEKS TESTING eine skalierbare und benutzerfreundliche Lösung für einzelne Testzentren aber auch grosse Organisationen.

Für jeden SChritt das passende Modul

2WEEKS TESTING bietet eine Komplettlösung für Testzentren.

Alle Funktionen können einzeln oder in Kombination als Cloudservice oder on premise bezogen werden.

Terminverwaltung

Bürger können sich browserbasiert, einfach und intuitiv für einen Test anmelden.
Wievieviel Testkapazität Sie pro Teststandort haben, können sie einfach via Admin-Panel selbst bestimmen. Ausgebuchte Zeitfenster werden dabei automatisch ausgeblendet.

1. Anmelden

Der Besucher meldet sich auf dem Portal für einen Covid-19 Test an.

Dabei kann er Testzentrum und Zeitpunkt selbst auswählen. Des Weiteren kann auswählen, wie er über sein Testresultat informiert werden möchte.

2. SMS

Der Besucher erhält ein SMS oder Email mit einem Link zu seiner persönlichen
Test-Pass. 

Mittels dieses Pass kann der Kandidat auch den Termin verschieben.

3.Erfassen

Der Kandidat kann beim Check-In seinen Test-Pass vorweisen.

Mittels QR-Code kann das Testpersonal den Kandidaten erfassen. Dabei werden alle persönliche Daten in den Testprozess automatisch aufgenommen.

Testresulat 

Sobald sein Testresulat im System eingetragen wurde, erhält er wahlweise das Ergebnis direkt via SMS oder via eine "Secure-Link" (via SMS oder Email)

Standortverwaltung

Mittels Standortverwaltung können grössere Organisationen wie Kantone, Spital- oder Apotheken-Verbände mehrere Testzentren zentral oder dezentral verwalten. Ein entsprechend mehrstufiges Berechtigungssystem hilft Ihnen dabei, jegliche Ausprägung zu verwalten.

Testing

Das Kernsystem ist die Testverwaltung. 
Vorangemeldete Testkandidaten können mittels QR-Code schnell registriert werden und einem entsprechenden "Testkit" eindeutig zugewiesen werden. Ob angemeldet, registriert, oder getestet; der Status jedes Kandidaten kann jederzeit nachvollzogen werden.  Dabei ist ein wichtiges Merkmal, dass der ganze Ablauf "mobile-friendly" ist, sodass die Testzentren nicht zuerst mit viel Infrastruktur ausgerüstet werden müssen.

1. Check-In

Der angemeldete Kandidat, weisst sich mittels seines Test-Pass aus. Darin enthalten ist ein QR-Code, wlecher der Testmitarbeiter mittels Kamera des Smartphones einlesen kann. 

Optional können "Walk-In" Besucher beim Check-In auch manuell erfasst werden.

2. Laufzettel erstellen

Der Testmitarbieter scannt den Code auf einem vorgedruckten Laufzettel, welcher er dem Kandidaten zum Testen mitgibt.

Die Daten der Anmeldung werden dabei automatisch in den Testablauf übernommen.

3.Testing


Der Kandidat wird nun getestet. 
Nach erfolgreichem Test kann der Kandidat mit dem "Kundenabschnitt" des Laufzettels entlassen werden. 

Der Schnelltest wird auf den Laufzettel geklebt und der Testzeitpunkt eingetragen.

4. Resulat eintragen

Nachdem das Resulat bekannt ist, kann der entsprechende Mitarbeiter den QR-Code auf dem Laufzettel einscannen und das Resulat eintragen. Dieser Mitarbeiter hat keine Personalien der getesteten Person. 

Der Testvorgang ist somit bereits abgeschlossen.

Labormodul

Für die Abwicklung von Covid-19 Tests, welche durch ein Labor ausgewertet werden müssen (PCR-Tests) können innerhalb 2WEEKS TESTING automatisch Strichcode-Labels (Barcode) erstellt werden, welche auf den Tests angebracht werden. Innerhalb des speziellen Labor-Modul können nach Auswertung der Tests diese Barcodes gescannt und das Resultat durch die Labor-Mitarbeiter direkt eingetragen werden. Dies ermöglicht eine effiziente und schnelle Abwicklung von PCR-Tests.

Hotline-Dashboard

Mittels Hotline-Dahsboard stellen Sie Ihrer telefonischer Hotline ein Dashboard zur Verfügung, mit welchem das Personal schnell und einfach mittels Identifikation  der "Test-ID" des Kandidaten (Laufzettel oder Test-Pass), diesen schnell über den aktullen Status informieren und Testresultate noch einmal elektronsich zustellen kann. Das Personal hat jedoch keine direkte Einsicht in das Testresulat. 

Statistik und Export

Eine wichtige Ergänzung ist die Statistikfunktion. So können Sie via übersichtlichem Dashboard jederzeit genaue Fallzahlen auslesen und erhalten so zeitnah die benötigten Informationen um auch unterwegs Entscheidungen treffen zu können. 

Statistiken verfügen über eine eigene Datenquelle, so lassen sich Diese auch einfach mittels iFrame auf Kundenwebseiten publizieren.

Des Weiteren können Sie entsprechende Exports gemäss BAG Vorgaben automatisch pro Zeitintervall exportieren.

Admin-Panel

Das Admin-Panel ist der zentrale Punkt für die Verwaltung sämtlicher Testparameter. So lassen sich hier Teststandorte und Zeitfenster konfigurieren. Des Weiteren können hier auch entsprechende Laufzettel als PDF generiert und Statistiken/Exporte verwaltet werden.

Des Weiteren werden hier auch sämtliche Zugänge zum System, basierend auf Rollen und Standorte, administriert. Zur Absicherung der Zugänge können sämtliche Logins mittels "2-Factor-Authentication" abgesichert werden.

2WEEKS IMPFUNG Integration

2WEEKS TESTING kann einfach mit 2WEEKS IMPFUNG kombiniert werden. 
Dadurch kann derselbe 2Weeks-Pass für Testing und Impfung verwendet werden. Dadurch müssen Kandidaten sich nicht mehrmals registrieren und haben in Ihrem Pass jederzeit alle Informationen zu Ihrem Verlauf (optional).

Des Weiteren kann 2WEEKS TESTING und 2WEEKS IMPFUNG via dem gleichen Admin Portal verwaltet werden.

Testing ohne grossen Aufwand

Für viele Organisationen ist der administrative Aufwand, die grösste Herausfoderung für eine speditive Abwicklung von Schnelltests. Meist sind die vorhandenen Softwarelösungen für Patientenverwaltung zu umfangreich und komplex, um in den Testzentren durch externe Helfer eingesetzt zu werden.

Bei der Entwicklung von 2WEEKS TESTING wurde besonderen Wert darauf gelegt, dass der Testablauf auch durch nicht Medizinisches Personal intuitiv und speditiv abgewickelt werden kann, ohne dabei Datenqualität und Datenschutz zu gefährden.

Keine komplexe Infrastruktur

Das ganze System hat ein Ziel:
Aufbau von Testzentren schnell zu realisieren.

Da der Zeitfaktor einer der wichtigsten Parameter zur Verkürzung der Infektionskette darstellt, ist 2WEEKS TESTING schnell einsatzfähig.

Die ganze Anwendung ist so aufgebaut, dass sie mittels mobilem Browser und Kamera mobilen Geräten verwendet werden kann.

Da das System aus einer Schweizer Cloud bezogen werden kann, benötigen Sie nicht einmal ein Datacenter.

Gerne können wir für sie innert Stunden ein auf Sie zugeschnittenes System betriebsbereit zur Verfügung stellen.

2Weeks Testing ist erprobt

Anlässlich des ersten schweizweit durchgeführten Flächentests durch den Kanton Graubünden durften wir 2WEEKS TESTING einem realen Härtetest unterziehen.

Innert 3 Tagen wurden über 25'000 Registrationen und 20'000 Tests mittels 2WEEKS TESTING erfolgreich abgewickelt.

Nicht nur durch die Stabilität, sondern auch in punkto Benutzerfreundlichkeit konnte sich 2WEEKS TESTING profilieren.

Schnittstellen

Ob das Erfassen von Testzentren, Auslesen von Teststatistiken zur Verrechnung oder der qualifizierte BAG-Export.

Sämtliche Daten lassen sich via File- oder API-Schnittstelle erfassen bzw. auslesen.

Attraktive Preismodelle

Ob für kleine Testzentren oder grosse Organisationen. Ob durch Sie oder uns gehostet
Ob mit oder ohne Impfmodul:

Da jeder Anwendungsfall anders ist, haben wir auch für jeden das passende Angebot.

Erläutern Sie uns Ihren Anwendungsfall und wir erstellen ein für Sie passendes Angebot.

Datenschutz

100% Swiss Made Software
(Sie unterstützen ein Schweizer Startup)

Alle Server sowie Datenbanken liegen in der Schweiz
(Schweizer Rechenzentrum)

Personendaten und Testresultate werden verschlüsselt (mittels Zertifikat) in der Datenbank abgelegt.

Alle Zertifikate werden von einer Schweizer PKI ausgestellt.

Sämtlich URL's sind mittels Hash geschützt.

SMS werden über Schweizer SMS-Provider gesendet.

Die verwendeten Rechenzentren sind nach ISO 27001 zertifiziert.

Wir verwenden keinerlei Tracking-Infrastruktur von Dritten. 

Die Software-, und Sicherheitsinfrastruktur wurde einem externen Audit unterzogen und wird täglich durch eine Schweizer Sicherheitsfirma auf Sicherheitslücken gescannt.

noch Fragen?

Haben Sie noch Fragen, Anregungen oder dürfen wir Sie persönlich beraten?

Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren:

Kontakt

oder telefonisch unter:
+41 58 510 83 50